Synthetische Daten für die KI-gestützte Wundversorgung

  • 257 views

Das medizinische Problem, das Raphael Brüngel mit seiner kooperativen Promotion an der Fachhochschule Dortmund lösen will, ist ein sehr spezielles. Seine Lösung wird dennoch für viele weitere Bereiche einen bedeutenden Fortschritt darstellen. Raphael Brüngels setzt bei der Wundversorgung an – mit neuronalen Netzwerken für die angewandte Medizin will er die Datengrundlage für KI-gestützte Wundversorgung liefern.

Tags:
Kategorien: FH Dortmund, Forschung
Veröffentlichungsjahr: 2022
Autor*in: Raphael Brüngel