Creative Commons verstehen

  • 107 views

Wer sich mit OER beschäftigt, kommt an Creative Commons nicht vorbei.
Offene Bildungsressourcen (Open Educational Resources, OER) sind Lehr-, Lern- und Forschungsmaterialien in jedem Medium, die sich im öffentlichen Bereich befinden oder unter einer offenen Lizenz veröffentlicht wurden, die den kostenlosen Zugang, die Anpassung und die Weiterverbreitung durch andere erlaubt.

Übersetzter Text des Videos:

Wenn du andere an deiner Kreativität teilhaben lässt, dann befähigst du Leute auf der ganzen Welt diese zu nutzen, von ihr zu lernen und sich von ihr inspirieren zu lassen. Zum Beispiel ein Lehrer, der den Geist junger Menschen mit Hilfe von Werken und Weisheit aus aller Welt formt, oder die Künstlerin, die aus online gefundenen Teilen und Bruchstücken Schönheit erschafft, und der Schriftsteller, dessen Geschichten Ideen und Gedanken von Leuten verwenden, die er nie getroffen hat. Diese Leute wissen, dass, wenn man seine kreativen Möglichkeiten mit anderen teilt, großes erreicht werden kann. Sie und Millionen anderer Menschen auf der ganzen Welt arbeiten gemeinsam an einer vielfältigeren, besseren, pulsierenderen Kultur mit der Hilfe von Creative Commons. Um Creative Commons zu verstehen, muss man ein wenig über Urheberrecht wissen. Wussten Sie, dass wenn Sie etwas erschaffen - irgendetwas, ein Foto, ein Lied, ein Bild, ein Film oder eine Geschichte, Sie automatisch "alle Rechte vorbehalten"-Lizenz an diesem Werk besitzen? Es ist so! Das Urheberrecht schützt ihr Werk gegen Verwendungen, mit denen Sie nicht einverstanden sind (*ausgenommen "fair use") Aber manchmal sind Urheberrechte zu restriktiv Was ist, wenn Sie Ihr Werk mit all den Abermillionen von Leuten da draußen teilen möchten? Ohne von ihnen ständig um Erlaubnis gebeten zu werden? Was wäre, wenn Ihre Werke frei verbreitet, wiedergenutzt und vom Rest der Welt weiterentwickelt werden könnten? Glücklicherweise gibt es eine Antwort: Creative Commons Wir stellen die freien Copyright-Lizenzen, mit denen Sie den Leuten exakt die Teile ihres Urheberrechtes mitteilen können, die Sie gern der Öffentlichkeit geben. Es ist einfach, braucht nur eine Minuten und ist vollständig kostenfrei. Kommen Sie einfach zu unserer Webseite und beantworten ein paar Fragen wie: "Erlauben Sie kommerzielle Benutzung Ihres Werkes?" und "Erlauben Sie, dass Ihr Werk verändert werden kann?" Basierend auf ihren Antworten geben wir eine Lizenz, die klare Aussagen trifft, was Menschen mit Ihrem kreativen Werk tun dürfen und was nicht. Sie geben Ihr Urheberrecht nicht ab, sondern definieren es so, wie Sie es haben möchten. Willkommen in einer neuen Welt wo Zusammenarbeit die Regel ist. Sie existierte vor wenigen Jahren noch gar nicht. Aber jetzt sind es Millionen von Liedern, Bildern, Videos und geschriebenen Werken, die zur Verfügung stehen - zum Teilen, Weiterverwernden und Remixen - alles frei. Wollen Sie zusammenarbeiten? Dann machen Sie mit bei den Creative Commons.

Wanna Work Together? by Creative Commons is licensed under a Creative Commons Attribution (CC BY) license. https://creativecommons.org/licenses/by/2.5/

Tags:
Kategorien: FH Dortmund, E-Learning
Veröffentlichungsjahr: 2009
Lizenz: CC-BY
Autor*in: Creative Commons